Procurement Leadership 2030: Nachhaltig und innovativ einkaufen

Der Einkauf mit seinen vielfältigen Schnittstellen zu internen und externen Partnern ist ein zentraler Lenker des nachhaltigen Wirtschaftens. Doch obwohl „Green Procurement“ und „Sustainable Procurement“ seit fast zwei Jahrzehnten in der Fachwelt diskutiert werden, sind gerade für viele Mittelständler Nachhaltigkeitsaspekte im Einkauf und eine entsprechende Berichterstattung Neuland.

Nachhaltigkeit ist selten als Einkaufsziel verankert oder beschränkt sich auf die Vermeidung von Kinderarbeit und den Verzicht auf giftige Stoffe. Viele Unternehmen unterschätzen noch immer die Chancen einer nachhaltigen Lieferkette, verfügen nicht über das notwendige Know-how oder widmen sich lieber anderen Aufgabenfeldern. Angesichts von Klimawandel und Krisen dürfte sich der Druck auf Unternehmen aber weiter erhöhen, ihre Lieferkette transparenter zu machen. Wie aber lässt sich Nachhaltigkeit in Einkauf und Beschaffung wirkungsvoll und konsequent verankern?

Mit der Fachtagung möchten wir Unternehmer und Beschaffungsverantwortliche motivieren und unterstützen, selbst aktiv zu werden. Wir zeigen Ihnen mögliche Handlungsoptionen, Informationsquellen und Netzwerke, in denen Sie Ihre Erfahrungen teilen können.

Die Registrierung ist leider bereits geschlossen. Für Rückfragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

20

Tage

16

Stunden

10

Minuten

10

Sekunden

12 Nov 2020 2:00 PM - 4:30 PM

Organisatorische Hinweise

  • Die Durchführung des Webinars erfolgt online über Zoom. Nach Absenden der Anmeldung erhalten Sie automatisch eine Bestätigungs-E-Mail mit dem Teilnahmelink.
     
  • Haben Sie Interesse an weiteren Veranstaltungen der IHK zu Dortmund? Hier haben Sie die Möglichkeit, sich in unsere themenspezifischen E-Mail-Verteiler einzutragen.

Programm

Wulf-Christian Ehrich,
IHK zu Dortmund

Prof. Dr. Ronald Bogaschewsky,
Zentrum für öffentliche Verwaltung und Beschaffung an der Universität Würzburg

Cristina Fedato,
Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production (CSCP)

Thomas Heine,
SDG media und Herausgeber der Zeitschrift „Kleine Kniffe“

  • Grit Körber-Ziegengeist,
    Bundesumweltamt
  • Annette Schmidt,
    Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE)
  • Gundula Ullah,
    Funke Medien Gruppe

Steffi Kirchberger,
Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME)

  • Nachhaltig und strategisch einkaufen: Wie beginnen? (Workshop 1a: Betreuung Yvonne Jamal, Jaro-Institut e. V., und Jens Schönbrod, Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME) - Workshop 1b: Betreuung Thomas Heine, SDG media und Herausgeber der Zeitschrift „Kleine Kniffe“, und Cristina Fedato, Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production (CSCP))
  • Nachhaltig Einkaufen im Bereich IT und Bürobedarf (Betreuung Felix Elschner, Epson/Bitkom)
  • Energieeinkauf nachhaltig gestalten: Der Weg zur CO2-Neutralität (Betreuung Alexander Harbach, DEW21) 
  • Nachhaltigkeit im Gebäude: Worauf kommt es an? (Betreuung Manfred Rauschen, Ökozentrum NRW)

Fabian Lauer, 
IHK zu Dortmund

Ansprechpartner


Fabian Lauer
Leiter des Referats Industrie, Energie und nachhaltiges Wirtschaften 

Telefon: 0231 5417-229 
Telefax: 0231 5417-8196 
E-Mail: f.lauer@dortmund.ihk.de
http://www.dortmund.ihk24.de

Veranstalter